Alpinkletterkurs Tannheimer Berge

(2024-A-1)

Beschreibung

Viel Luft unter dem Hintern

Das Gesamterlebnis aus Anstrengung, Konzentration, Adrenalin und Naturerlebnis ist beim Alpinklettern einzigartig. Anders als beim Sport- oder "Plaisir"-Klettern geht es im alpinen Felsgelände über mehrere Seillängen jedoch deutlich "ernster" zur Sache: Erforderlich ist eine fundierte Ausbildung v. a. im Sichern, im selbstständigen Bau von Standplätzen, im Legen mobiler Zwischensicherungen sowie in der Ersten Hilfe bzw. in der behelfsmäßigen Bergrettung.

Bitte bringt zum Kurs Euer eigenes Material (siehe Ausrüstung) mit und sendet vorab den ausgefüllten medizinischen Selbstauskunftsbogen an den Kursleiter.

Kursziel

Kenntnisse und Fähigkeiten, die eine selbstständige Durchführung einfacher alpiner Klettertouren im III.-IV. Schwierigkeitsgrad ermöglichen

Kursinhalt

Standplatzbau, Sicherungsmethodik und Knotentechnik, Klettern in Mehrseillängenrouten, Abseilen, Umgang mit mobilen Sicherungsmitteln, Klettertechniken; Orientierung, Tourenplanung, Materialkunde, Wetterkunde, Erste Hilfe, Umwelt- und Naturschutz

Voraussetzungen

Technik:
Vorstiegsschein Indoor mit Beherrschen des V. Schwierigkeitsgrads (UIAA) im Vorstieg, Outdoorkurs oder entsprechende selbst erworbene Kenntnisse und Fähigkeiten, Schwindelfreiheit

Kondition:
Kondition für 4- bis 6-stündige Aufstiege

Ausrüstung

  • Wander- oder Zustiegsschuhe
  • Hausschuhe o.ä.
  • Kletterschuhe
  • Rucksack
  • Wetterschutz (Jacke, Überhose)
  • Handschuhe und Mütze
  • Sonnenschutz (Brille, Hut, Creme, Lippenstift)
  • Unzerbrechliche Trinkflasche
  • Stirnlampe/Taschenlampe
  • Erste-Hilfe-Set
  • Mobiltelefon
  • Biwaksack (einer in der Gruppe)
  • Kletterführer (optional)
  • Hüftgurt
  • Kletterhelm
  • Klemmkeil-Set verschiedenen Größen (wenn vorhanden)
  • Klemmgeräte (falls vorhanden)

Kletterbasisset:

  • 1 Sicherungsgerät mit Abseilfunktion  für Doppelstrang geeignet
  • 2 HMS-Schraubkarabiner
  • 1 HMS-SafeBiner
  • 5 Express-Schlingen (pro 2 TN)
  • 3 Normalkarabiner
  • 2 Schlingen vernäht (2x 120 cm)
  • 1 Kurzprusik (vernäht 30 cm)
  • 2 Reepschnüre (2,0 und 4,0 m Länge Durchmesser 6mm)
  • 1 Reepschur  (4,0 m Länge Durchmesser 5mm)
  • Hüttenschlafsack
  • Waschzeug und kleines Handtuch
  • DAV Ausweis
  • Rucksackvesper (3 Tage)

Details

Termindetails
Sa. 06.07.2024 - Mo. 08.07.2024
Vorbesprechung

Am 26.06.2024 um 19 Uhr in der DAV Geschäftsstelle, Mittlere Karlstr. 124, Göppingen

auch als Webkonferenz möglich: Zugangslink folgt

Themen: Absprachen, Fahrgemeinschaften, offene Fragen

Zielort

Gimpelhaus in den Allgäuer Alpen

Leiter*in / Veranstalter*in

Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt per E-Mail an den Tourenleiter andreas.ruehle@dav-gp.de. Mit der Anmeldung akzeptierst du unsere Teilnahmebedingungen.

Anmeldung bis
20.06.2024
Preis

Sektionsmitglieder 120,00 €

Fremdsektion 160,00 €

zzgl. anteilige Fahrtkosten in Fahrgemeinschaft Unterkunft im Lager für 2 Übernachtungen (40 €), Parkgebühr pro Auto und Tag 5 €, Verpflegung

Maximale Teilnehmeranzahl
4